Sponsoring gesucht

Holz Kogler (Vielen Dank)  unterstützt unser Vorhaben bereits, einen Trail für Mensch & Tier zu bauen. Geschicklichkeit stärkt das Selbstvertrauen - deshalb suchen wir weitere Sponsoren für Holz, Beschläge, Baumaterial und leihweise Werkzeuge, Maschinen. Worum geht's? Einen Wassergraben anlegen, eine Rampe für und einen Terrasse für unseren Bauwagen bauen, damit auch Menschen mit Handicap teilnehmen können. 

 

Wir haben bereits begonnen, die Holzspenden umzusetzen.

Liebe Holz,- und Baustoffhändler seid doch bitte so nett und unterstützt uns. Gerne auch mit Restware. Wir holen es auch ab. Vergelts Gott im Namen aller Menschen, denen wir auch nach der Corona Krise noch weiterhin zur Verfügung stehen werden.

Aktuelle Informationen 2022


Ganz besonders gefreut haben wir uns über den Bauwagen, den wir jetzt mit benützen können.

Hier ist es ein bisschen gemütlicher als draußen bei Wind und Wetter ;)

 

Danke an den Burschenverein Dingharting, dass Ihr es ermöglicht habt, ihn zu übernehmen. Das erleichtert uns unsere Arbeit, spendet Wetterschutz und hoffentlich auch bald wieder Geselligkeit.

 

Wer handwerklich gerne etwas beitragen möchte, Bauwagen heißen so, weil immer dran gebaut werden kann...


Unser Jahr 2021

Wir sind immer noch da - alle Herausforderungen wurden gemeinsam gemeistert. Zwei und Vierbeiner sind gesund und motiviert ;)

Tiergestützte Begleitung, ab 01.01.2022 auch mit einem großen Besuchshundeteam. Für Einzeltermine, Besuche in sozialen Einrichtungen, Kindergärten, Altenheimen. Geleitet von Angela Tang, die eine langjährige Expertise mitbringt.

Anfragen bitte über die Kontaktseite.


Verstärkung

Wie wäre das Leben im Stall, ohne Menschen mit Herz?

Ganz Dickes Dankeschön auch an Margit, Markus, Nicole, Anna, Steffi, Nina, Ute mit Familie - Ihr seid ein wichtiger Teil unserer Kraft. Das brauchen wir, gerade in dieser Herausforderung dieser Zeit. Und wenn es gerade mal Nichts zu tun gibt, dann verbringen wir schöne Zeit MIteinander.

Gemeinsam im Leben stehen


Die letzten zwei Jahr waren Stillstand und Bewegung. Die Pferde wohnen, nach Umzug im November 2019, im Privatstall von Familie Kranich, in dem auch der Buntnebel e.V. ein neues zu Hause gefunden hat.

 

Corona hat auch die ehrenamtlichen Tätigkeiten auf ein Minimum reduziert. Wir arbeiten nun bedarfsgerecht, mit zwei,- und vierbeinigen Honorarkräften. Die eingesetzen Tiere leben ausschließlich in privater Hand, bzw. ihren Familien, die dafür die Kosten in vollem Umfang tragen.

Die Finanzierung von tiergestützter Begleitung kann durch den Buntnebel e.V. unterstützt werden, sofern Bedarf vorliegt. Das hilft uns mit der aktuellen Situation der Sportvereine sehr entspannt umzugehen. Traurig sind wir darüber, wie schwer es durch die aktuelle Situation mit erneuten Lockdown ist, den Menschen wirklich hilfreich zu sein. 

 

Bleibt gesund! Wenn Bedarf besteht, bitte Kontakt aufnehmen.